Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Positionierungstechniken- und Kontrakturenprophylaxe in der Pflege

27. Juli 2021 / 8:00 - 14:00

„Als Pflegende treffen wir auf Menschen, die durch Krankheit ein Selbstfürsorgedefizit erlitten haben. Unser professioneller pflegerischer Auftrag ist es nun u. a., die Ressourcen unserer Bew./Pat. zu erkennen und zu fördern. Pflege sollte nicht defizitorientiert sein, auch wenn die meisten Menschen wegen ihres Defizits unsere professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. (Vgl. Wagner, Uwe (2012): Positionierung: Lagerung und Positionswechsel; 1. Auflage, München: Elsevier-Verlag.

Die alltägliche Pflegepraxis zeigt, dass es immer noch große Wissenslücken im Bereich der Positionierungsmöglichkeiten gibt. Die richtige Positionierung fördert das Wohlbefinden des Patienten und unterstützt den Genesungsprozess.

Schwerpunkte:

  • Positionierungstechniken; beeinflussende Faktoren
  • Prinzipien einer guten Positionierung (korrekte Hüftabknickung, Positionierung des Kopfes, Positionierung der Schulter etc.); Positionierungsfehler
  • Was versteht man unter einer Kontraktur? Ursache von Kontrakturen
  • Grundlagen prophylaktischen Handelns in der Pflege
  • Erfassen des Kontrakturrisikos/ Dokumentation
  • Positionierungstechniken in der Praxis – Übungsteil

Dauer: 8.00 Uhr – 14.00 Uhr
Kosten: 80,00 € zzgl. 19 % MwSt.
Termin: 27.07.2021

 

Details

Datum:
27. Juli 2021
Zeit:
8:00 - 14:00
Veranstaltungskategorie: