Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

August 2021

Menschen mit Demenz pflegen

10. August 2021 / 8:00 - 14:00

„Demenzen setzen der Vorstellung, natur- wissenschaftlicher Fortschritt könne alle körperlichen und geistigen Funktionsstörungen irgendwann in den Griff bekommen, einen empfindlichen Dämpfer auf. Diabetiker wissen, wann sie ihren Blutzuckerspiegel mit Insulin drosseln müssen, manches kaputte Knie oder verkalkte Hüfte lassen sich durch ein künstliches Gelenk ersetzen. Gegen Demenz hat die Medizin bislang wenig anzubieten und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich daran kurzfristig etwas ändern würde. Menschen mit Demenz können von einem bestimmten Stadium der Erkrankung an nicht mehr sagen,…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Pflege eines multimorbiden Menschen

7. September 2021 / 8:00 - 14:00

Bekommt ein Pflegeempfänger die Diagnose einer chronischen Krankheit oder ist er mit den bleibenden Folgen eines Unfalls konfrontiert, verändert das sein ganzes Leben. Denn dauert die Erkrankung über lange Zeit an, und ist sie progredient, kommen zu den Symptomen der Grunderkrankung meist weitere körperliche Einschränkungen (z. B. Lähmungserscheinungen, Schmerzen oder Funktionseinbußen) hinzu. Multimorbidität ist ein häufiges Phänomen des Alters. Denn das Risiko, gleichzeitig an mehreren Krankheiten zu erkranken, steigt mit zunehmendem Lebensalter. Laut einer Langzeitstudie des Deutschen Alterssurveys berichtet inzwischen…

Erfahren Sie mehr »

Pflegegespräche richtig führen

9. September 2021 / 8:00 - 14:00

Wenn sich das Leben durch Krankheit, Alter oder Unfall drastisch wandelt, sind wertschätzende Gespräche und zielführende Kommunikation unabdingbar. (Vgl. Sandra Mantz, 2019) Aber wie reagieren Pflegende auf diese unterschiedlichen Situationen? Wer kennt sie nicht, die unangenehmen, fordernden oder belastenden Gesprächssituationen mit Bewohnern/Patienten/Klienten, in die man bei seiner täglichen Arbeit hineingerät? Schwerpunkte: Grundlagen wertschätzender Kommunikation Schaffung einer Gesprächsgrundlage Gespräche respektvoll beenden Einsatz von Lobsprache Wie gehe ich mit dominanten Menschen um? Mit Kritik konstruktiv umgehen Praxisteil: Beispiele aus der Praxis, werden…

Erfahren Sie mehr »

Pflege und Betreuung von Dialysepatienten

14. September 2021 / 8:00 - 14:00

Laut dem Robert-Koch-Institut leben in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Menschen mit einer eingeschränkten Nierenfunktion. Viele von ihnen brauchen irgendwann die Dialyse, da sie eine zu schwache Nierenfunktion haben. „Der körperlich chronisch kranke, dialysepflichtige Patient bedarf einer hoch qualifizierten Pflege und Betreuung. Sowohl Fachwissen über das komplexe Krankheitsbild und auch Soft Skills sind für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patienten und Pflegefachkraft ausschlaggebend. Der Patient benötigt in der herausfordernden, häufig sehr langwierigen Therapiephase Pflegefachkräfte, die auf seine speziellen Bedürfnisse eingehen und auch…

Erfahren Sie mehr »

Pflege und Bereuung von Patienten/ Bewohnern mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS)

14. September 2021 / 8:00 - 15:00

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine progrediente degenerative Krankheit, die mit erheblichen Verlusten der Mobilität und Schwierigkeiten mit dem Sprechen, Schlucken und der Atmung einhergeht. In Deutschland leiden circa 6.000 – 8.000 Menschen an diesem Krankheitsbild, welche am häufigsten zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr auftreten kann. Männer sind häufiger betroffen als Frauen. Trotz intensiver Studien in den letzten Jahren ist diese Erkrankung bisher nicht heilbar. Im Verlauf der Erkrankung ist der Patient/ Bewohner in seiner Selbständigkeit eingeschränkt und auf…

Erfahren Sie mehr »

Haftungsrecht in der Pflege

15. September 2021 / 8:00 - 13:00

„Unter Haftung wird die rechtlich begründete Verpflichtung verstanden, für etwas einzustehen, wenn man Schäden, rechtlich geschützter Güter verletzt oder Eigentum geschädigt hat. Sie dient dazu, privatrechtliche oder Strafansprüche durchzusetzen. Im Haftungsrecht gilt das Verursacherprinzip. Das Haftungsrecht beantwortet also die Frage, wer wann und wofür Verantwortung trägt. Schlussendlich geht es im Haftungsrecht darum, wie sich Menschen „im Rechtsverkehr“ zu verhalten haben und welche Rechtsfolgen eintreten, wenn sie fehlerhaft handeln.“ (Vgl. www.so-geht-bildung-heute.de v. 30.07.20) Das Haftungsrecht dient im Bereich der Pflege dazu,…

Erfahren Sie mehr »

Pflege bei Erkrankungen der Psyche

16. September 2021 / 8:00 - 14:00

Wenn ein Mensch an der Psyche erkrankt, verändert sich das gesamte Leben. Häufig merken Betroffene bereits vor der Diagnosestellung, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Aber auch das soziale Umfeld nimmt Veränderungen der Persönlichkeit wahr. Es ist sehr wichtig, dass psychisch kranke Menschen wertschätzend behandelt und ihnen vorurteilsfrei begegnet wird. Inhalte: Pflegerische Beobachtung bei Erkrankungen der Psyche Herausfordernde Situationen Pflegebasismaßnahmen und Beobachtungskriterien bei verschiedenen Erkrankungen der Psyche Kommunikation mit Betroffenen Selbstpflege Dauer:   8.00 Uhr- 14.00 Uhr Kosten: 80,00 € zzgl.…

Erfahren Sie mehr »

Grundlagen onkologischer Pflege und Palliativpflege 01

21. September 2021 / 8:00 - 14:00

Einen krebskranken Menschen zu betreuen, ist eine enorm anspruchsvolle Aufgabe, welche viel Einfühlungsvermögen erfordert. Pflegende sollten versuchen dem Patienten/Bewohner/Klienten durch ihr Verhalten zu signalisieren, dass er dort abgeholt wird, wo er sich gerade physisch und psychisch befindet. Um eine umfassende Versorgung zu ermöglichen, greifen Pflege und Medizin eng ineinander. Wenn keine Heilung mehr möglich ist, ist der Beginn von Palliativ-Care. Aufgrund des demografischen Wandels rückt die Palliativpflege immer mehr in den Blickpunkt der Altenpflege. Die Pflegeeinrichtung ist der zweitgrößte Ort…

Erfahren Sie mehr »

Grundlagen onkologischer Pflege und Palliativpflege 02

22. September 2021 / 8:00 - 14:00

Einen krebskranken Menschen zu betreuen, ist eine enorm anspruchsvolle Aufgabe, welche viel Einfühlungsvermögen erfordert. Pflegende sollten versuchen dem Patienten/Bewohner/Klienten durch ihr Verhalten zu signalisieren, dass er dort abgeholt wird, wo er sich gerade physisch und psychisch befindet. Um eine umfassende Versorgung zu ermöglichen, greifen Pflege und Medizin eng ineinander. Wenn keine Heilung mehr möglich ist, ist der Beginn von Palliativ-Care. Aufgrund des demografischen Wandels rückt die Palliativpflege immer mehr in den Blickpunkt der Altenpflege. Die Pflegeeinrichtung ist der zweitgrößte Ort…

Erfahren Sie mehr »

Betreuungsangebote – Wochenplan und Ideenfinder

23. September 2021 / 8:00 - 12:00

Einen wesentlichen Teil der Betreuungsarbeit nimmt die Betreuung und Beschäftigung der Patienten/ Bewohner in Anspruch. Dabei ist es gar nicht so einfach – und vor allem sehr zeitintensiv, wenn man nicht einen umfangreichen Fundus an Vorlagen und Materialien hat. So individuell wie Ihr Klientel jeden Tag ist, so abwechslungsreich sollten Ihre Angebote sein. „Die Qualität Ihres Betreuungsangebotes ist also wesentlich für das Wohlempfinden und die Zufriedenheit Ihrer Gäste und damit auch für die Qualität Ihrer Einrichtung.“ (Vgl. www.erfolgreiche-tagespflege.de v. 03.08.20) Schwerpunkte: Betreuungsangebote…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Pflege von Patienten/Bewohnern mit Erkrankungen des Bewegungssystems

5. Oktober 2021 / 8:00 - 15:00

Patienten/Bewohner mit einer Erkrankung des Bewegungsapparats sind je nach Ausmaß in ihrer Mobilität und auch in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Dauert die Immobilität über Wochen und Monate an, oder ist gar irreversibel, kann dies zu vielschichtigen Problemen führen. Unter Umständen müssen Hilfsmittel eingesetzt und die Wohnung der Behinderung entsprechend umgestaltet werden. Zudem leiden die Patienten unter Schmerzen und nicht selten auch psychisch an den Folgen der körperlichen Beeinträchtigung und dem Verlust der Selbstständigkeit und Beweglichkeit. Erkrankungen des Bewegungssystems betreffen 3 große…

Erfahren Sie mehr »

Dicke Luft? – Konfliktmanagement in der Pflege

6. Oktober 2021 / 8:00 - 14:00

Angehörige von Gesundheitsberufen sind durch ständige Veränderungsprozesse, Personalmangel, komplexe Dokumentationspflichten sowie den hohen Qualitätsmaßstäben und Haftungsrisiken einem steigenden Erwartungsdruck ausgesetzt. So sind vermehrt Konflikte durch Überforderung, Leistungsdruck, gesetzlichen und innerbetrieblichen Vorgaben zu beobachten. Die Konfliktebenen sind vielfältig und reichen von der Führung, über das Team und andere Berufsgruppen bis hin zum Patienten, Kunden und den Angehörigen. (Vgl. L. Wehner, 2012) Schwerpunkte: Arten der Wahrnehmung Häufige Konfliktursachen im Gesundheits- und Krankenpflegebereich Signale für das Vorhandensein von Konflikten Eskalationsstufen eines Konfliktes Konfliktmanagement…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren